STREITPUNKT MEDIZIN

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.medizin-2000.de/streitpunkt/medizin

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 23.10.21, Uhrzeit: 12.32


Themenwebsites

im Info-Netzwerk.
Medizin 2000
05.03.2020








Ex-Kanzlerkandidat Oskar Lafontaine zu den Hintergründen der Schnellzulassung des Pfizer/Biontech-Corona-Impfstoffs

Auf der Website NachDenkSeiten veröffentlichte der Ex-SPD-Kanzlerkandidat Oskar Lafontaine Teile des Vertrages, den die Impfstoffhersteller Pfizer/Biontech mit der Bundesregierung ausgehandelt haben: „Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind… Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen alle Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.” Eine Rückzahlung der an die Firmen geflossenen Steuergelder -wenn Riesengewinne anfallen sollten-wurde nicht vereinbart

 

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle: NachDenkSeiten, 9.8.2021



Die  Wissenschaft verspielt aufgrund von bekannt gewordenen Fällen von Wissenschaftsbetrug in der Öffentlichkeit ihre Glaubwürdigkeit und das unverzichtbare Grundvertrauen

Zahlreiche wissenschaftliche Studien müssen aufgrund von aufgedecktem Wissenschaftsbetrug zurückgezogen werden. Jetzt wies das Nachrichtenmagazin WIRED auf mehrere Betrugsfälle hin, in denen US-Wissenschaftler im Umfeld der KI- und Computer-Forschung als Co-Autoren genannt wurden, die mit der jeweiligen Studie nichts zu tun hatten  - bzw. als Person überhaupt nicht existieren.
Die Organisation Retraction Watch meldete, dass in einer früheren Betrugswelle in den Jahren 2012 bis 2015 über 1.000 wissenschaftliche Studien zurückgezogen worden waren. Die aufgedeckten Betrugsfälle sind wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs. Längst ist bekannt, dass  zahlreiche  wissenschaftliche Zeitschriften nur existieren, um Wissenschaftsbetrug zu ermöglichen.
Durch die aufgedeckten Fälle von Wissenschaftsbetrug geht immer mehr Vertrauen in die Wissenschaft und die Vorgänge rund um die Publikation von wissenschaftlichen Studien verloren. 
Als problematisch erweist sich in Zeiten der Corona-Forschung insbesondere auch die Publikation auf sog. Preprint-Servern - ohne jegliche Kontrolle der Daten durch neutrale Wissenschaftler.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:WIRED,20.2.2021


 

Bekannte Medizin-Journalistin und Ärztin kommentiert die Impfskepsis vieler Medizin-Profis

Covid-19-Impfung: Ausgerechnet die Profis! Endlich ist ein Impfstoff gegen Covid-19 da. Doch ausgerechnet einige Menschen, die in Medizin und Pflege arbeiten, wollen ihn nicht haben. Wie kann das nur sein?, fragt sich die Ärztin Natalie Grams in ihrer Kolumne.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:Spektrum, 12.1.2021


 

Corona-Krise
Offener Brief an die Bundeskanzlerin

von Professor Sucharit Bhakdi, ehemals Johannes-Gutenberg-Universität Mainz







Coronavirus
Virus strafbar!

Eine Kolumne von Thomas Fischer
Was ist größer: die Angst vor der Krankheit oder die vor der Angst? In jedem Fall lohnt sich auch hier, einen Blick aufs Strafrecht zu werfen. Es hält Rezepte gegen jeglichen Missstand bereit.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Spiegl online8.3.2020


Fake-Studien Chinas gekaufter Erfolg

Agenturen könnten Hunderte Medizinstudien in wissenschaftlichen Fachmagazinen gefälscht haben. Bewahrheiten sich die Vorwürfe, wäre der Ruf Chinas als Wissenschaftsnation erschüttert.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Spiegel online, 11.2.2020

 

Medizin-Forschung liefert oft falsche Ergebnisse. Und wenn die Ergebnisse in relativ wenigen Fällen einmal der Wahrheit entsprechen, dann nützen sie den Patienten oft  nicht.

Der weltweit renommierte US-Medizin-Professor John Ioannidis , Universität Stanford, der weltweit zu den zehn meistzitierten Wissenschaftlern zählt,  schockierte seine Kollegen als er in dem angesehenen, nicht-kommerziell ausgerichteten, Fachjournal PLOS Medicine zwei Artikeln veröffentlichte und in diesen behauptete, dass die Ergebnisse der meisten Medizin-Studien falsche Ergebnisse liefern und dass die wenigen Studien, deren Daten der Wahrheit entsprechen, für die Menschen ohne Nutzen sind.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Süddeutsche Zeitung
mehr lesen (in englischer Sprache)
Quelle: PLOS Medicine, 2016
mehr lesen (in englischer Sprache)
Quelle: PLOS Medicine, 2005

 

Gesundheitspolitik
Medizin und Machtmissbrauch

Gleich drei Skandale brachten 2019 medizinische Forschungseinrichtungen in die Schlagzeilen. Hat die Hochschulmedizin ein strukturelles Problem?

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Spektrum, Kommentar  30.11.2019

 

Ärzte fordern grundlegende Krankenhausreform

"Rettet die Medizin" appellieren 215 Ärzte und 30 Organisationen im "Stern" an den Staat. Sie stellen fest: Der Kostendruck schadet der Gesundheitsversorgung massiv, das Patientenwohl wird der Ökonomie untergeordnet.

mehr lesen
Quelle: Spiegel online, 5.September 2019
mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Stern

 

Alternativmedizin

Die Denkfehler der Homöopathie

Die Homöopathie ist eine der beliebtesten Methoden der Alternativmedizin. Doch die wichtigsten Argumente ihrer Befürworter sind auf Sand gebaut. Eine Kritik in sieben Schritten. Natalie Grams und Nikil Mukerji

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Spektrum , 1.6.2019

Umweltbelastung Streit um Diesel-Pkw geht am Problem vorbei

Die Luftqualität in den Innenstädten ist eine zentrale Frage der Zukunft. Benötigen wir Fahrverbote für Diesel-Pkw, eine umfangreiche Nachrüstung oder bessere Katalysatoren? In dieser Debatte finden Wissenschaftler wie Franz Rohrer überraschend selten Gehör: Der Atmosphärenchemiker forscht seit 25 Jahren am Forschungszentrum Jülich an der Verteilung von Stickoxiden in den Städten und misst dazu die Luftbelastung durch den Verkehr. Nicht auf einem Prüfstand, getäuscht durch Schummelsoftware, sondern auf der Straße. Im Interview zeigt er Alternativen auf, mit denen die Luft sauberer werden kann.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Spektrum 25.10.2018

Diesel Fahrverbote - „Das ist wie beim Hexenhammer im Mittelalter“

 INTERVIEW MIT DIETER KÖHLER SWR Leute

Weil sie laut Studien zahlreiche Krankheiten und Todesfälle auslösen, werden vielfach Fahrverbote für Diesel-Autos verhängt. Der Lungenspezialist Professor Dieter Köhler hält das für Hysterie, ausgelöst von ideologisierten Wissenschaftlern.




Quelle: SWR 2018

Dieter Köhler war fünf Jahre lang, von 2002 bis 2007, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie, er lehrte an den Universitäten Marburg und Freiburg und war fast 28 Jahre lang Direktor einer Fachklinik für Lungenerkrankungen

Korruption im Gesundheitswesen: Interessenkonflikte werden oft verschleiert

Durch die mögliche Manipulation wissenschaftlicher Studienergebnisse können gerade in der Krebsforschung Menschenleben gefährdet werden

Einer der weltweit führenden Krebs-Experten,  Dr. José Baselga, Leiter des renommierten Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York, USA,  hat über viele Jahre bei der Publikation wissenschaftlicher Beiträge rund um den Themenkomplex Krebs-Grundlagenforschung und -Therapie in  angesehenen Medizin-Fachjournalen, wie beispielsweise in Lancet und dem New England Journal of Medicine,  unter anderem verschwiegen, dass er  von zahlreichen Pharmaunternehmen  Beraterhonorare in Millionenhöhe erhalten hat.  Dieser von der New York Times und ProPublika aufgedeckte Medizin-Skandal erschüttert das ohnehin angeschlagene Vertrauen der Öffentlichkeit in die Integrität vieler Krebsforscher, die ,einer im August 2018 im Fachblatt JAMA publizierten Studie zufolge,  ihre finanziellen Verbindungen zur Pharmaindustrie folgenlos verschleiern.  Dieser nachlässige Umgang mit bestehenden Vorschriften und Regeln ist  weit verbreitet und wird offenbar als eine Art Kavaliersdelikt angesehen.

mehr lesen (in englischer Sprache)
Quelle: New York Times, ProPublika September 2018

Neubeginn: Transgender-Frau Michaela berichtet in einem bewegenden Blog-Beitrag von ihrem langen Leidensweg und dem erfolgreichen Neubeginn.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Suchmaschine www.deusu.de

Warum die Medizin die Menschen krank und das Land arm macht.

Arzt und Journalist Dr. Werner Bartens erklärt die ökonomischen Hintergründe des deutschen Gesundheitssystems in seinem Buch "Heillose Zustände".

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Vitamin D3: Widersprüchliche Studien verunsichern Ärzte und Patienten.

Das Wissenschaftsmagazin New Scientist hat die Fakten zusammengestellt.

mehr lesen (in englischer Sprache)
Quelle: New Scientist

Hü und Hott mit tödlichen Folgen?

PSA-Test und die übliche rektale Untersuchung auf Prostatakrebs bieten im Zuge der Screening-Untersuchung  bestimmter Altersgruppen auf Prostatakrebs keinen Überlebensvorteil.

von Dr. med. Jochen Kubitschek
Info-Netzwerk Medizin 2000  

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Medizin kontrovers

Zahlreiche kritische Artikel zu kontrovers diskutierten Medizin-Themen finden Sie

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Quelle: Klaus Koch www.evibase.de

Evidence based Medicine

Überlegungen zur evidenzbasierten Medizin (EbM) im Hinblick auf ihre Eignung  als Werkzeug, um die bisherige Medizin zu reformieren 

von Dr. med. Karl-Heinz Bayer

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Deutschland: ein Paradies für Mörder?


Pathologen und Rechtsmediziner sind sich einig: Die katastrophal niedrige Rate von Leichenöffnungen gefährdet in Deutschland nicht nur die Rechtssicherheit, sondern auch die Qualität des Gesundheitssystems.  Der Berufsverband Deutscher Pathologen wies in einer Presseerklärung darauf hin, daß die hohe Fehlerquote bei der Todesursachen- und Krankheitsstatistik zwangsläufig auch zu einer fehlerhaften Ausrichtung der Gesundheitspolitik führt. 

von Dr. med. Jochen Kubitschek
Info-Netzwerk Medizin 2000  

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Krebsbehandlung: Aus für die nebenwirkungsreichen Chemotherapien?

Eine von australischen Krebsspezialisten veröffentlichte Studie gibt den Skeptikern Recht, die den Sinn der bei Krebs zum Einsatz kommenden Chemotherapien schon immer in Zweifel gezogen haben. Die teuren und nebenwirkungsreichen Chemotherapien erwiesen sich als nahezu unwirksam. Ihr Erfolg wird in der Öffentlichkeit im Kampf um Geld und Ansehen bewußt übertrieben.

mehr lesen (in deutscher Sprache)
Von Dr. med. Jochen Kubitschek, Info-Netzwerk Medizin 2000

Lebt Zappelphilipp gefährlich ?

Die bei der Behandlung der sog. Aufmerksamkeits- Defizit/Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) zum Einsatz kommenden Arzneimittel werden von Experten verdächtigt zahlreiche gefährliche Nebenwirkungen zu haben. Medikamenten wie Ritalin®, Equasym ® oder Concerta ® wird ein starkes Suchtpotential nachgesagt. Außerdem rufen sie wahrscheinlich psychotische Sinnestäuschungen (Halluzinationen) hervor und sollen in seltenen Fällen sogar tödliche Herzkrankheiten verursachen.  

mehr lesen (in deutscher Sprache)
von Dr. med. Jochen Kubitschek, Info-Netzwerk Medizin 2000

Datenschutz und "Elektronische Patientenkarte"

Ein Diskussionsbeitrag zum Thema "Elektronische Patientenkarte

Dr. Karlheinz Bayer,  Bad Peterstal  

mehr lesen (in deutscher Sprache)

"Frisierte Daten"– medizinischer Alltag, Korrekte Studien sind rar, falls es sie überhaupt gibt.

von Dr. Ulrike Röper

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Herzinfarkt Prophylaxe

Überlegungen zur Statistik in der Heart Protection Study (HPS) - Nachrechnen ist angezeigt!

von Dr. med. Karlheinz Bayer

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Mammographie-Screening

Methodologische Überlegungen und Gedanken zum Mammographiescreening, angeregt durch die Kohortenstudie “Breast cancer mortality in Copenhagen after introduction of mammography screening” (BMJ 2005). 
von Dr. med. Karlheinz Bayer

mehr lesen

Herzinfarkt Prophylaxe und Statine

Zum Kosten-Nutzen-Verhältnis von Cholesterinsenkern in der kardialen Prävention und über den Umgang mit Zahlen in den großen Lipidstudien. 

von Dr. med. Karlheinz Bayer   

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Herzinfarkt-Prophylaxe

Diskussionspapier zu  „a strategy to reduce cardiovascular disease by more than 80%“ aus dem BMJ 28.Juni 2003

von Dr. med. Karlheinz Bayer 

mehr lesen mehr lesen (in deutscher Sprache)

Brustkrebs-Screening

Some Remarks and Deliberations about Methodology, animated by the cohort study “Breast cancer mortality in Copenhagen after introduction of mammography screening” (BMJ 2005) 

by Karlheinz Bayer M.D.

mehr lesen (in deutscher Sprache)

Erfundene Krankheiten


Nicht-Krankheiten haben Hochkonjunktur - Die Medizin greift nach dem Altern, der Einsamkeit und Dummheit

von Dr. Ulrike Röper
mehr lesen (in deutscher Sprache)

Die wahre Geschichte

mehr lesen (in deutscher Sprache)
mehr lesen (in deutscher Sprache)

Bluthochdruck kontrovers


US-Arzt R. M. Alford, MD legt eine alternative Erklärung für die Entstehung des weit verbreiteten Bluthochdrucks vor

mehr lesen

Brustkrebs-Prophylaxe radikal

Thema Brustkrebs und vorbeugende Amputation der Brüste (prophylaktische Mastektomie)  von Anne-Marie de Grazia (französische Schriftstellerin)

mehr lesen









Mittelteil Werbung
Informieren und werben auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000:   Hier können Kooperationspartner die Mitglieder ihrer Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen, besondere Kompetenzgebiete  sowie innovative Therapie- und Diagnose-Methoden informieren.
1.5.2019





NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos? Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche auf das angegriffene Nervensystem ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend wirken. In Spritzenform kann das neue Homöopathikum auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen

Die noch wenig bekannte Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung. Das extrem kleine und leichte WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie .
Das Hightech-Gerät wird erfolgreich angewandt bei Muskel- und Gelenkschmerzen.
Direktbestellung bei WeWoThom hier. Die Nutzer sind begeistert - mehr lesen




Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell, kostengünstig und nebenwirkungsfrei zu erheben. Einige Medizintechnik-Unternehmen haben sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet unterschiedliche Atemgas-Analyse-Geräte an.
Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums sind: der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und dem -Therapie-Management . Der H2 Atemtest, u.a. zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung in Einzel- und Gruppen-Therapie.






 

Für dieTherapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen und beeinträchtigen die Lebensqualität. Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden und nebenwirkungsarmen Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie.
Mehr erfahren Sie hier





Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und zur begleitenden Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Peptid-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel kompetent helfen.






Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen der Virusgrippe-Erkrankung vor.
Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren?
Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken.






Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch physiologisch dosierte, rezeptfrei in der Apotheke zu beziehende Nahrungsergänzungsmittel der Vital-Plus Kombipackung  auszugleichen.
Über die Versandapotheke Fixmedika  können sich gesundheitsbewusste Verbraucher die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.





auch Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen








Animal Angels vertritt die unschuldigen, versklavten, gewaltsam transportierten Tiere – vor Gericht, auf der Straße, gegenüber Politik und Wirtschaft. Animal Angels hält das Andenken an die Tiere hoch - in der Animal Memorial Gedenkstätte im Animals' Angels-Büro - festgehalten in diesem online eingestellten Film







> zum Seitenanfang
 


Wenn Sie den Mauszeiger über eine Anzeige bewegen, dann können Sie damit den Bilddwechsel beliebig lange unterbrechen um den Text in Ruhe lesen zu können. Ein einfacher Mausklick ruft dann die gewünschte Website auf.


WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000

Hier können  Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihr Unternehmen, ihre besonderen Kompetenzgebiete, sowie die von ihnen angebotenen Produkte und  Dienstleistungen werbend informieren. 15.9.26.8.2021

Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Die Messdaten sind  schnell, kostengünstig und nebenwirkungsfrei zu erheben. Oft durch die Patienten selbst. Das Medizintechnik- Unternehmen Specialmed hat sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet innovative Atemgas-Analyse- Geräte an.
Schwerpunkte  sind der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und der H2 Atemtest  zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit sowie der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung.
Und hier gehts zum Specialmed-Shop
Algen - Vielfalt aus dem Meer
Speisealgen sind in der asiatischen Küche weit verbreitet und in Europa in erster Linie als Bestandteil von Sushi bekannt. Man unterscheidet zwischen Mikro- und Makroalgen.Mikroalgen werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten - jetzt auch in Bio-Qualität. Die bekanntesten Mikroalgen sind Spirulina, Chlorella, Astaxanthin und AFA (Aphanizomenon flos-aquae ), die auch über Ländergrenzen hinweg im Internet in seriösen online Shops gekauft werden können.  

Gesunde Kinder Was viele Frauen nicht wissen  - ein Mangel am Vitamin Folsäure sollte schon vor Beginn einer Schwangerschaft durch die Einnahme von Folsäure-Tabletten ausgeglichen werden.  Bei Vitaminmangel drohen dem Kind sonst schwere Missbildungen. mehr lesen
Dieses Medikament heisst Folarell und jede Frau kann es in der Apotheke ihres Vertrauens rezeptfrei als "Pille zur Anti-Baby-Pille"    zu kaufen.   Oder bequem hier in  der online Apotheke bestellen.

Bio-Nutzhanf-Produkte
Bio-Nutzhanf-Produkte: umweltbewußte Anwender reiner Naturprodukte wollen die Kräfte der Natur und die unverfälschten Inhaltsstoffe ausgewählter Kulturpflanzen nutzen. Innovative deutsche und österreichische Unternehmen stellen in enger Zusammenarbeit mit engagierten Bio-Landwirten qualitativ hochwertige Nutzhanf-Produkte her, die ausschließlich aus legalem, EU-zertifiziertem Saatgut gezogen werden. Sie enthalten Cannabidiol (CBD) und Cannabigerol (CBG).  Innovative Kaltpressverfahren erlauben es, aus dem balaststoffreichen Nutzhanf wertvolle Nahrungsmittel in Bio-Qualität herzustellen.


Sanorell Pharma empfiehlt das  Fachbuch:

Homöopunktur
Praktische Qua
ntenmedizin. Dr. med. Bernd Krautheimer.

Die durch die Kombination von Homöopathie und Akupunktur erzielten Synergieeffekte ermöglichen ein optimales ganzheitliches Ergebnis.


Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passende,  in jeder Apotheke rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika können Sie sich die  Vital Plus-Kombination kostengünstig  zusenden lassen.

Medizin-PR und Öffentlichkeitsarbeit: die Medizin-Mikro-Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000 sind seit vielen Jahren die ideale Basis für Medizin-PR und wissenschaftliche Info-Texte zu besonderen Kompetenzgebieten, Produkten und Dienstleistungen.